EDDHSPOTTER.DE

Aviation & more by Marcel Hohl

Alle hier gezeigten Aufnahmen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht verwendet, modifiziert oder verbreitet werden!

MEL/YMML – Melbourne Tullamarine Airport vom Freitag 05.02.2016

Moin Moin

unser letzter Tag in Melbourne ist angebrochen. Das Wetter war ein Traum! Aber nicht nur das Wetter hat mitgespielt auch die Flieger waren klasse heute. Das war der Tag mit den meisten neuen Regs bis jetzt auf der Reise. Die Highlights waren der orangene Jetstar 320, Qantas Freight B733 und einer der beiden einzigen Virgin Australia B737-700 die sonst nur im Westen oder Norden zu finden sind ! Am nächsten Morgen ging es mit Qantas zurück nach Sydney. Viel Spaß beim anschauen !

 

Alle Bilder aus Sydney gibt es hier – – > KLICK

Alle Bilder aus Melbourne gibt es hier – – > KLICK

 
















 

Liebe Grüße – Marcel Hohl


MEL/YMML – Melbourne Tullamarine Airport vom Donnerstag 04.02.2016

Moin Moin

Heute war das Wetter in Melbourne mal nicht so gut, also haben wir mal länger geschlafen und nochmal die Stadt in Angriff genommen. Am Nachmittag ging es dann nochmal zum Platz. Einer der Qantas Retros war angekündigt. Licht hatte er auch noch, also alles geklappt. Viel Spaß beim anschauen !

 

 

Alle Bilder aus Sydney gibt es hier – – > KLICK

Alle Bilder aus Melbourne gibt es hier – – > KLICK

 





 

Liebe Grüße – Marcel Hohl


Tagestrip nach Adelaide in den „Cleland Wildlife Park“ – Mittwoch 03.02.2016

Moin Moin

Den großen Wunsch, mal einen Koala auf dem Arm zu halten, kann man nur noch an wenigen Orten erfüllen. Einer davon ist der Cleland Wildlife Park in der Nähe von Adelaide. Von Melbourne aus, haben wir kurzfristig sehr günstige Flüge bekommen. Hin ging es früh morgens um 06:35 mit Jetstar A320 VH-VFY und zurück um 18:45 mit Tigerair A320 VH-VNC. Beide Flüge waren super Pünktlich und ohne Beanstandungen. In Adelaide angekommen, den Mietwagen abgeholt und dann Richtung Berge gefahren zum Mount Lofty, wo der Cleland Wildlifepark liegt. Der Park ist echt Klasse, wer mehr Infos möchte, hier der Link: http://www.environment.sa.gov.au/clelandwildlife/Home. Nach gut 45 Minuten haben wir den Park erreicht und waren Pünktlich zur Eröffnung da. An Eingang kann man gleich Futter für die Tiere kaufen für faire 3AUD. Was man nicht verfütter wird sogar zurückgekauft! Viel Spaß beim anschauen der Fotos !

 

Hier noch ein Video von der Landung in Adelaide:

 

 

Hoffe es hat gefallen !

 

Liebe Grüße – Marcel Hohl


MEL/YMML – Melbourne Tullamarine Airport vom Dienstag 02.02.2016

Moin Moin

Heute waren wir vormittags spotten und den Rest des Tages haben wir uns die Stadt angeschaut. Mittendrin wurde leider wieder von 16 auf 34 gewechselt, was mich einen AirAsia X A333 und den Skyteam A333 von China Southern gekostet hat. Bei 34 Betrieb war es dann leider wie die anderen Tage auch, der Großteil landete wieder auf der Querbahn. Da sich das bis zum Abend hin nicht mehr änderte, sind wir bis Abends in der Stadt geblieben.

 

Alle Bilder aus Sydney gibt es hier – – > KLICK

Alle Bilder aus Melbourne gibt es hier – – > KLICK

 







 

Viele Grüße – Marcel Hohl


MEL/YMML – Melbourne Tullamarine Airport vom Montag 01.02.2016

Moin Moin

Nach einer sehr guten Nacht in unserem Hotel Vibe Carlton, ging es früh raus zum Spotten. Es war ein fantastischer Blauer Himmel. Es war ziemlich kalt am Morgen, knappe 10 Grad. Später waren es dann über 30…. Am Platz angekommen, mal wieder eine Enttäuschung. Es wurde auf beiden Bahnen gelandet. Leider ging fast alles, bis auf einige Heavys auf der kurzen Querbahn rein, leider auch die Royal Brunei B787. Bei mir an der 34 kamen in 2 Stunden ganze 8 Flieger. Dann wurde umgestellt, warum auch immer, Wind war keiner da. Nach dem die beiden AirAsia X und Vietnam drin waren, war dann mit Landung auf der Querbahn endlich Schluss und es war nicht mehr so langweilig. Die Positionen in Melbourne sind alle super und leicht zu erreichen. Eine Karte mit den Positionen, kommt später. Viel Spaß 🙂

 

Alle Bilder aus Sydney gibt es hier – – > KLICK

Alle Bilder aus Melbourne gibt es hier – – > KLICK

 













 

LG – Marcel Hohl


Canberra – 30/31.01.2016

Moin Moin

am Samstag morgen ging es recht früh zum Flughafen. Nächstes Etappenziel war Canberra. Gebucht haben wir Qantas um mal mit einer B717 zu fliegen. Den Check In hatten wir online erledigt, am Flughafen dann das Gepäck an einem Vollautomatischen Schalter aufgegeben und durch die Sicherheitskontrolle. Das geht in Australien alles sehr schnell und unkompliziert. Ebenso erfreulich ist, das am Flughafen Essen und Trinken kaum mehr kostet als außerhalb vom Flughafen, das kennt man ja in Europa anders. Am Gate stand die B717 YH-YQW mit der Tasmanien Sonderlackierung. Auf einmal kam die Durchsage das unser Flug mindestens 30 Minuten Verspätung hat, was sehr komisch war, weil der Flieger schon die ganze Zeit dort stand. Naja, dann kam die nächste Durchsage, das auf Grund Technischer Probleme ein Ersatzflugzeug benötigt wird und wir einen Gatewechsel haben. Dann zum nächste Gate und hoffen das dort auch eine 717 steht. Aber an dem Gate stand noch kein Flieger…. Aber dann landete VH-YQS ebenso eine B717 und die rollte dann zum Glück an unser Gate 🙂 Mit gut 1 Stunde Verspätung ging es dann Richtung Canberra.

Qantaslink B717-200 VH-YQS takeoff @ Sydney Airport YSSY/SYD

Qantaslink B717-200 VH-YQS landing @ Canberra Airport

 

In Canberra angekommen, erstmal einen Temperaturschock bekommen. Es war sehr frisch morgens bei 11 Grad. Dann mit dem Mietwagen ins Hotel und Koffer wegbringen. Haben sogar schon unser Zimmer bekommen. Nach dem Temperaturschock, kam der Kulturschock…. Also Canberra, die Hauptstadt Australiens gleicht einer Geisterstadt. Man sieht kaum Leute auf der Straße und wirklich was zu sehen gibt es auch nicht. Alles sieht nicht gerade einladend aus. Das Leben spielte sich in dem recht neu wirkenden Einkaufszentrum ab. Hier hatten wir uns mehr versprochen. Am nächsten Tag sind wir dann etwas durch die Bergige Landschaft gefahren und durch Zufall auf einen Zoo gestoßen, der in Canberra so gut wie gar nicht beworben wurde. Der Zoo war mal richtig schön. Super große Gehege und top Fotomöglichkeiten.

 

Am späten Nachmittag ging es dann wieder zum Flughafen mit dem nächsten Etappenziel – MELBOURNE 🙂

 

Virgin Australia E190 VH-ZPL takeoff @ Canberra Airport

Virgin Australia E190 VH-ZPL landing @ Melbourne Airport

 

Viele Grüße – Marcel Hohl


SYD/YSSY – Sydney Kingsford Smith Airport vom Freitag 29.01.2016

Moin Moin

Der vorerst letzte Tag in Sydney ist angebrochen. Es wurden 14 Stunden Sonne versprochen. Die gab es auch in der Stadt, aber nicht am Platz. Erst gab es Nebel und dann Wolken und zum Mittag ein heftiges Unwetter, im Gegensatz zu den anderen Tagen war ich diesmal häufiger Sieger im Wolkenlotto als die Tage davor. Es ist eh der erste Tag wo spotten Morgens überhaupt möglich war. Ich habe mich an die 34R positioniert, da es bei Nordwind fast keine Alternative gibt. Hier können Flugzeuge bis B777 landen und starten. Überwiegen wird die Bahn für Domestic Flüge und Flüge aus Neuseeland und den Pazifik Inseln genutzt.

Alle Bilder gibt es hier – – > KLICK

 













Die Mittagspause wurde bei 3 Stündigen Blitz, Donner und Tischtennisball großen Hagelkörnern im Hotel verbracht. Als das Unwetter sich dann ausgekotzt hat, riss es wieder auf und ich konnte tatsächlich nochmal zum Platz fahren. Der Nachmittag war dann auch nicht so verkehrt 😉

 




 

LG – Marcel Hohl


SYD/YSSY – Sydney Kingsford Smith Airport vom Donnerstag 28.01.2016

Moin Moin

Für den Tag waren 11 Stunden Sonne angesagt… Morgens um 07:00 beim Blick aus dem Fenster die Ernüchterung, Regen. Nach einem langen Frühstück hofften wir auf Besserung. Der Regen hörte auf, aber von Sonne noch keine Spur. Also begaben wir uns wieder Richtung Cirqular Quay und machten die Schifffahrt in die erste Europäische Siedlung Australiens, nach Parrametta. Die fahrt dauert eine Tour rund 90 Minuten. Vor Ort sind wir dann ne Stunde rumgelaufen und dann wieder zurückgefahren. Am Himmel tat sich wieder etwas und wir sind wieder an den berühmten Strand gefahren und konnten wenigstens am Nachmittag noch ein paar nette Flieger erlegen. Viel Spaß beim anschauen 🙂

 

Alle Bilder gibt es hier – – > KLICK

 






 

LG – Marcel Hohl


Sydney Taronga Zoo und erste Spotterversuche vom Dienstag 26.01.2016

Moin Moin

Am Australia Day, waren wir Vormittags am Cirqular Quay und haben eine Schifffahrt zum Taronga Zoo gemacht. Der Zoo ist nett angelegt und man hat einen tollen Blick auf die Stadt, aber die Anzahl der Tiere ist sehr enttäuschend. Pünktlich zur Flugshow der Vögel des Zoos, gab es Parallel die Flugshow der Australien Air Force sowie eines Qantas A380. Wir hatten die besten Plätze. Die Flugshow des Zoos zum einen und dahinter die Kampfjets 🙂 Dann wurde das Wetter völlig unangekündigt immer besser und wir entschieden uns endlich mal spotten zu fahren. Gegen 16:00 trafen wir dann am berühmten Strand an der 16R/34L an. Kleine Flieger kann man erst später aufnehmen wenn es nicht mehr so stark flimmert. Große gehen auf dem Taxiway fast die ganze Zeit. Viel Spaß beim anschauen 🙂

 

 

Alle Bilder gibt es hier – – > KLICK

 






Fortsetzung folgt…

LG Marcel Hohl


Sydney – Die ersten Tage

Moin Moin

Am 23.01.2016 ging es Abends mit Flug BA16 von Singapur nach Sydney. Geflogen sind wir mit der B777-300 G-STBD. Der Flieger war komplett ausgebucht. Die Crew und der Flieger waren gut, aber das Essen was serviert wurde war ne Katastrophe ! Sowas schlechtes habe ich im Flieger schon lange nicht mehr bekommen. So musste man sich dann mit typisch britischen Getränken begnügen. Die Flugzeit betrug ca. 7 1/2 Stunden. Gewohnt haben wir Stamford Sydney Airport. Sauberkeit und Frühstück waren nicht empfehlenswert in diesem Hotel.

IMG_5168 IMG_5169

 

Hier ein Video von der Landung:

 

 

Die ersten 2 1/2 Tage haben wir genutzt um Sydney zu erkunden. Was soll man sagen… es ist eine wundervolle Stadt. Nette Menschen, zwei schöne Häfen, tolle Parks und Strände, aber alles auch nicht gerade günstig. Wer die Stadt erkunden möchte, dem empfehle ich die Opal Card. Mit der kann man Bahn, Bus und Fähre nutzen und zahl nie mehr als 15 AUD pro Tag. Ab der 8 bezahlten Fahrt, fährt man den Rest der Woche kostenlos. Das erreicht man schnell. Sehr zu empfehlen ist die Schifffahrt nach Manley und Watsons Bay. Der Zoo von Sydney ist bedingt zu empfehlen. Er ist nett angelegt mit Super Aussicht, doch die Tiervielfalt ist nicht so berauschend. Am Nachmittag bzw. frühen Abend zu Happy Hour durch „the Rocks“ schlendern ist auch ein muss. Bier, Wein und Cider für 5 AUD und bei der Wärme ist man dann schon früh angeheitert :-). Auch der Fußmarsch vom Cirqular Quay nach Darling Harbour am Wasser entlang ist sehr schön. Dann mit der Fähre zum Milsons Point und zu Fuß vorbei am Luna Park über die Harbour Bridge nach The Rocks. Das ist ein toller Tag !

 

 

Bald gehts weiter …

LG Marcel Hohl